Das “Dorf” Brechten

Das “Dorf” Brechten

Dortmund-Brechten: Lage und Verkehrswege
Brechten ist ein 716 Hektar großer, zum Stadtbezirk Eving gehörender Stadtteil von Dortmund. Er liegt rund 10 Kilometer nördlich der Innenstadt. Brechten wird durch die Autobahn A2 von Ost nach West und durch die Bundesstraße 54 von Nord nach Süd geteilt. Im nördlichen Teil Brechtens, dem eigentlichen
Dorf, stehen zwei Gotteshäuser, die evangelische St.-Johann-Baptist-Kirche und die katholische St. Antonius-Kirche.

 

Im südlichen Teil Brechtens liegen zwei Naturschutzgebiete: Süggelwald mit einem großen Damwildgehege und Grävingholz, beides attraktive Wanderareale.
Brechten hat gute Verkehrsanbindungen. In einer Viertelstunde gelangt man mit Auto oder Stadtbahn in Dortmunds Mitte. Die Autobahn A2 ist in 5 Minuten
erreichbar.

Ev. St.-Johann-Baptist-Kirche

Ev. St.-Johann-Baptist-Kirche

Kath. St. Antonius-Kirche

Kath. St. Antonius-Kirche

Damwildgehege im Süggelwald

Damwildgehege im Süggelwald

Lage von Brechten innerhalb Dortmunds

Lage von Brechten innerhalb Dortmunds

Die Verkehrswege von Brechten

Die Verkehrswege von Brechten

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung der Homepage stimmen Sie dem zu. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Wort "Datenschutzerklärung" am Ende dieser Information, oder auf den Button "ich bin Einverstanden" um diese Information verschwinden zu lassen. Datenschutzerklärung