Geplante Veranstaltungen

Geplante Veranstaltungen

 

Besuch des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
Tagesausflug per Bus
Wo : Köln
Wann : Ende April / Anfang Mai 2019
Treffpunkt : Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23
Abfahrt Bus : Uhrzeit ist noch festzulegen
Rückkehr : Uhrzeit ist noch festzulegen
Kosten :  p.P. ca. 35,00 bis 40,00 €
Besonderes : Dieses Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft und Raumfahrt sowie für Energietechnik, Verkehr und Sicherheit im Bereich der angewandten und Grundlagen-Forschung mit Hauptsitz „Köln“. Vertreten ist es jedoch an weiteren 19 nationalen und 4 internationalen Standorten. Bei seiner Arbeit kooperiert des DLR weltweit auch mit anderen Forschungs-Einrichtungen und der Industrie!

 

 
Tagesausflug  „Rundkurs mit dem Fahrrad durch das Lippetal“
Wo : Rundweg Lippeauen
Wann : Sonntag den 14. Juli 2019
Treffpunkt : Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23
Uhrzeit : 8:30  Uhr
Abfahrt : 9:00 Uhr des ADFC-Fahrrad-Transporters zum Treffpunkt  und Privat-PKW per Fahrgemeinschaften.
Kosten :  p.P. 23,00 €  für Radler und Nicht-Radler

 
Treffpunkt „Startpunkt  Radler“   sowie Streckenverlauf – angedacht sind ca. 33 km –  werden ebenfalls rechtzeitig bekannt gegeben!

Transport der Fahrräder mittels ADFC-Fahrrad-Transporter

Uhrzeit Start „Radtour“: ca. 10:15 Uhr

Anfahrt „Radler“ zum Treffpunkt „Start“  in Eigeninitiative per Fahrgemeinschaften

Anfahrt „Nicht-Radler“ ab Brechten zum gemeinsamen Mittagessen ebenfalls  in Eigeninitiative per Fahrgemeinschaften.

Mittagessen  für „Radler und „Nicht-Radler“ ist geplant  im Landcafe „Gut   Humbrechting“ – wie auch schon 2018! – Uhrzeit  wird noch bekannt gegeben!

Nach dem Mittagessen:

    • Radler: Fahren weiter gem. Plan
    • Vorschlag für Nicht-Radler: fahren nach  Bad Sassendorf  (Ort ansehen; Spaziergang durch den Kurpark.)

Ob es anschließend „wann und wo“ noch ein gemeinsames Kaffeetrinken gibt, darüber wird und Genaueres ggf. rechtzeitig bekannt gegeben! 

 

 

Gemeinsames Grillen an einem schönen Sommerabend –Sommerfest 2019 –
Wo :   Auf der Terrasse ev. Gemeindehaus, Widumer Str. 33
Wann :   Juli / August 2019 – u. a. auch wetterabhängig!
Uhrzeit :   18:00 Uhr
Kosten :    p.P.  20,00 € zu entrichten „Eingang zur Terrasse“;
Besonderes :   zwecks  Disposition für eine für alle angemeldeten Mitglieder  ausreichende Bewirtung ist eine Anmeldung  erbeten!  Der  „Anmeldeschluß“ wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Für Grilladen und Getränke sorgt ein extra abgestelltes Team!

 

 

Besichtigung des Nordrhein-Westfälischen Landesgestüts in Warendorf
Führung durch die historische Altstadt
Wo :   Warendorf
Wann :   Samstag, 10. August 2019
Treffpunkt :   Heinrich-Weber-Haus, Im Dorf 23
Abfahrt Bus :   Uhrzeit ist noch festzulegen
Rückkehr :   Uhrzeit ist noch festzulegen, bzw. wird sich ergeben
Kosten :    p. P. ca. 45,00 bis 50,00 €
Besonderes :   Am 10.08.2019 besteht die Möglichkeit, anlässlich der Führung durch die Altstadt auch die „Pferde-Prozession“  anzusehen, die an diesem Tag stattfindet. Dazu sind weitere Informationen noch einzuholen, die anschließend rechtzeitig bekannt gegeben werden! 

Ob es  danach am Abend  noch einen gemeinsamen „Einkehrschwung“ geben wird – zu was auch immer -, darüber wird noch abgestimmt!

 

 

Besuch „Eisenbahnmuseum Bochum“ in Bochum-Dahlhausen
mit Führung sowie Besichtigung spezieller Exponate
Wo : Bochum-Dahlhausen
Wann : September/Oktober  2019
Treffpunkt : Eisenbahnmuseum Bochum
Anfahrt : in Eigeninitiative per Fahrgemeinschaften oder mit öffentl. Verkehrsmitteln (Haltepunkt  S 3  Bochum-Dahlhausen)
Kosten :  p.P.   ca. 25,00 bis 30,00 €

 

 

Besichtigung der „Meyer-Werft“
Tagesausflug mit dem BUS nach Papenburg
Wo : Papenburg
Wann : September/Oktober 2019
Treffpunkt : Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23
Abfahrt Bus : wird noch genannt, da abhängig von der Uhrzeit für eine noch zu buchende Führung und dem evtl. Kultur-Programm!
Rückkehr : Uhrzeit ist noch festzulegen
Kosten :  p.P. ca. 60,00 €, einschl. Mittag- oder Abend essen sowie Nachmittags-Kaffee
Besonderes : Für Busan-  und –rückfahrt ist von insgesamt ca. 5 Stunden Fahrt-Zeit auszugehen!

 
Programm:

    •  „Meyer-Werft“: Möglicherweisen werden wir bei einer Schiffsausdockung oder Schiffs-Überführung dabei sein!  Einzelheiten folgen !
    • „Kulturprogramm“ Informationen dazu  geben wir noch bekannt!

 

 

Besuch der Whisky-Brennerei  „Dinsing“, Dortmund-Wichlinghofen
Wo : Dortmund-Wichlinghofen
Wann : Oktober 2019
Treffpunkt : Im Hof der Whisky-Brennerei „Dinsing“, DO-Wichlinghofen
Uhrzeit : ist noch festzulegen
Anfahrt : Fahrgemeinschaften  in Eigen-Initiative bilden  oder mit „Öffentlichen Verkehrsmitteln“
Kosten :  p. P. 5,00 €, einschl. Verkostung

 

pro Führung: maximal  25 Personen!

Interessant ist: Eigentlich brannte die Brennerei  „Dinsing“ bisher nur Korn.  Und nun lagert dort in Fässern auch  „Dortmunder Whisky“, der – bis er in den Verkauf gelangt –  über 3 Jahre reifen muss.  Denn …..seitdem die Brennrechte abgeschafft wurden, die vorschrieben, pro Brennerei darf nur eine Schnapsart gebrannt werden, stellt man nun auch „Whisky“ her.  Mehr Aufschlussreiches dazu erfahren Sie bei einer „Führung und Verkostung“! 
 

Nach der Besichtigung: könnte in der alten, traditionellen Gaststätte „JÄGERHEIM“, die in unmittelbarer Nähe liegt, ein  „Einkehrschwung“ stattfinden!  Ob dort für alle Teilnehmer  Bier, Brat- oder Currywurst und Pommes gereicht werden,  müsste ggf. zuvor vereinbart werden!

 

 

WEIHNACHTSMARKT Tagesausflug mit dem Bus nach Maastricht / Provinz Limburg / NL
Stadtführung und Besuch des Weihnachtsmarktes
Wo : Maastrich
Wann : Anfang Dezember 2019
Treffpunkt : Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23
Abfahrt Bus : Uhrzeit ist noch festzulegen
Rückkehr : wird sich durch den Ablauf des Tages in Maastricht ergeben!
Kosten :  p. P. ca. 55,00 €, einschl. Kosten für Führung und gemeinsame Abendessen

 

Geplanter Ablauf nach Ankunft in „Maastricht“:

    • zuerst: Stadtführung mit kulturellem Programm
    • danach: Besuch des Weihnachtsmarktes;
    • daran anschließend: unser inzwischen traditionelles gemeinsames Abendessen. Ort und „Lokal“ sind noch zu bestimmen!

Besonderes zu Maastricht: Maastricht, eine der schönsten und ältesten Städte der Niederlande,  lässt sich am besten zu Fuß erkunden und hat sehr viel zu bieten. Mit 1660 unter staatlichem Denkmalschutz stehenden Gebäuden nimmt –  nach Amsterdam  –  diese wirklich zauberhafte  Stadt  den zweiten Platz ein.  Die größte Touristen-Attraktion in Maastricht  soll eine Führung durch die unterirdisch gelegenen Kasematten sein. Ebenfalls hoch interessant ist, das alte „Fort Sint Pieter“ zu besichtigen, das in früheren Zeiten der Verteidigung der Stadt diente. Lassen Sie sich also überraschen, was uns dieser Tag bieten wird! Wir arbeiten jedenfalls dran!

Für diejenigen, die sich nicht mehr so genau erinnern: Was sind eigentlich  Kasematten? Dazu sagt WIKIPEDIA u. a.: Im frühen Festungsbau wurden sie zu Verteidigungszwecken häufig als  unterirdische Gewölbe angelegt. Das gelang  insbesondere durch  Einwölbungen, auf die eine dicke  Erdüberdeckung kam, usw. usw. usw.!

Anderenfalls erreichte man eine Beschuss-Sicherheit durch extrem dicke Mauerstärken bei Häusern und Stadtmauern. Man unterschied Kasematten u. a. auch in: für Mannschaften (Wohn- und Bereitschaftskasematten) und für die Aufnahme von Vorräten (Aufbewahrungskasematten)

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung der Homepage stimmen Sie dem zu. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Wort "Datenschutzerklärung" am Ende dieser Information, oder auf den Button "ich bin Einverstanden" um diese Information verschwinden zu lassen. Datenschutzerklärung