„DOJO“, das „Dortmunder Jugendorchester der Musikschule Dortmund“ gab in Brechten ein Konzert

„DOJO“, das „Dortmunder Jugendorchester der Musikschule Dortmund“ gab in Brechten ein Konzert

  • Wann war das ? : 30.06.2018
  • Wo ? : ev. Kirche St.-Johann-Baptist, Widumer Platz
  • Beginn : 17.00 Uhr
  • Ende : ca. 18.00 Uhr
  • Eintritt : frei, um eine Spende wurde gebeten

Zur Reihe “Faszination Musik” haben wir auch in diesem Jahr zu einem Konzert des “Dortmunder Jugendorchesters“ eingeladen, das sehr gut besucht war.

Unter der Leitung von Achim Fiedler spielten sehr einfühlsam junge Musiker des „DOJO“ im Alter bis zu 18 Jahren Werke von Carl Maria von Weber, Antonin Dvorak, Pietro Mascagni und Nikolai Rimski-Korsakow.
Die Solopartien waren übernommen wordenvon den Orchestermitgliedern Simon Reinecke „Klarinette“ und Matthias Fiedler „Cello“.
Das Programm, überaus gut zusammengestellt, erzeugtesogar bei so manchem „Gänsehaut“ – wie wir hörten.

Für Heranwachsende und Jugendliche, die musikalisch so zu sagen mit dem Herzen in einem „jungen“ Orchester prägend und intensiv mitwirken, sind solche Konzerte etwas ganz Besonderes, was zugleich, das sollte man nicht außer Acht lassen, viel Engagement und Proben-Arbeit bedeutet. Und die Schule darf auch nicht zu kurz kommen!

Gleichwohl sind die weiterführende Ziele des „DOJO“: Erfahrungen mit musizierenden Gleichaltrigen machen zu können, dadurch neue Impulse zu erhalten und sich vor allem musikalisch weiter entwickeln zu können.
Das ist den jungen Menschen offensichtlich gelungen und war zu spüren in einer wunderbar entspannenden Stunde mit diesem Orchester in unserer „alten“ Kirche „St. Johann-Baptist“ in Brechten.

Administrator(Web)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung der Homepage stimmen Sie dem zu. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Wort "Datenschutzerklärung" am Ende dieser Information, oder auf den Button "ich bin Einverstanden" um diese Information verschwinden zu lassen. Datenschutzerklärung