Jährliche Veranstaltungen seit der Gründung:
Möchten Sie wissen, welche Veranstaltungen wir jährlich seit der Gründung des „KulturVereins“ im Jahre 2006 durchgeführten haben, dann besuchen Sie bitte unser „
Veranstaltungsarchiv“ oder klicken Sie – HIER!

 


Zu Ihrer Information:
Die Veranstaltungen ab 2006 bis einschl. 2010 wurden aus unserem VA-Archiv gelöscht, daher beginnt das Archiv aktuell mit dem Jahr 2011.

 

Veranstaltungen 2018
Dem Vorstand ist bewusst, dass aufgrund der Vielzahl der für das Jahr insgesamt vorgeschlagenen Veranstaltungen diese aus verschiedensten Gründen möglicherweise nicht alle durchzuführen sind!
Im Programm genannte Termine, die nicht verwirklicht werden konnten, werden jedoch vorgemerkt als „Planungen für 2019“!
Über weitere Veranstaltungen für das Folgejahr wird auf der Jahreshauptversammlung im Januar 2019 abgestimmt. Die Ergebnisse finden Sie bis spätestens Anfang ./. Mitte Februar 2019 auf dieser Homepage!


Stadion-Führung „SIGNAL IDUNA PARK“ mit dem uns bekannten Touristikführer „Gert Burckhardt“

  • Wann : Mittwoch, 21. November 2018
  • Uhrzeit: Treffpunkt ca. 16.00 h am Eingang „Signal Iduna Park“; Genaueres wird den Teilnehmern per e-mail bzw. telefonisch noch mitgeteilt
  • Anfahrt : privat per PKW! Mitfahrgelegenheiten -bitte selbst kümmern bzw. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da es eine sehr gute „Anbindung“ gibt!
  • Kosten p. P. : für eine 90 minütige Führung : für Rentner ermäßigt 10,00 € p. P., ansonsten: 12,00 € p. P.
  • Besonderes : ein anschließender gemütlicher „Einkehrschwung“ ist geplant im „Strobels“. Näheres dazu wird ebenfalls noch bekannt gegeben.

Besichtigung der WDR-Studios in Dortmund-Brüninghausen

  • Wann : war geplant für „September 2018“! Termin konnte zu diesem Zeitpunkt leider nicht stattfinden. Ein neuer Termin wird hier rechtzeitig bekannt gegeben, angedacht ist hier Anfang November 2018

Treffpunkt beim „WDR Brüninghausen“ und Beginn „Führung / Uhrzeit“ werden rechtzeitig bekanntgegeben!

  • Anfahrt : privat per PKW ! Mitfahrgelegenheiten (bitte selbst kümmern) sind gegeben oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Kosten p. P. : falls welche entstehen sollten, werden diese rechtzeitig hier bekannt gegeben!
  • Besonderes : In diesen Studios in Dortmund entstehen Radio- und Fernsehsendungen! Leider ist jedoch die Teilnehmerzahl auf ca. 16 Personen begrenzt!

Falls nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können, ist bei genügend Interessenten für 2019 eine weitere Besichtigung geplant!


TAGESAUSFLUG mit dem BUS in das weihnachtlich geschmückte Münster

  • Wann: Mittwoch, 05. Dezember 2018
  • Abfahrt: Heinrich-Weber-Haus (kath. Gem.Haus), Im Dorf
  • Uhrzeit: wird rechtzeitig bekannt gegeben!
  • Kosten: insgesamt p. P. 55,00 €

Angedachter Programmablauf:

  • zuerst die gemeinsamen Besichtigungen:

St.-Paulus-Dom,
Rathaus-Saal „Rathaus am Principalmarkt“,
Picasso-Museum – einschl. Bilderausstellung „Marc Chagall“;

  • Danach:

In Eigeninitiative und/oder in sich ergebenden kleinen Gruppen
Besuch der Weihnachtsmärkte in der Innenstadt.

Besonderes:

  • Weiterfahrt – ca. 18.00 h - mit dem Bus nach Roxel zum inzwischen traditionellen, gemeinsamen Abendessen im Hotel-Restaurant „Brintrup“.
  • Anschließend Rückfahrt nach Brechten

Informationen zu den „Besichtigungen“:

St. Paulus-Dom
Diese Kathedrale des Bistums Münster, die zwei Vorgängerbauten hat, zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten. Der erste Dom, der sogenannte Ludgerus-Dom, 805-1377), stand nördlich des heutigen Doms. Der Zweite wurde im 10. oder 11. Jahrhundert erbaut und mit der Errichtung des dritten, des heutigen Doms, 1225-1264, abgerissen. In einem Joch zwischen Hoch-Chor und dem südlichen Chor-Umgang befindet sich eine astronomische Uhr mit Glockenspiel. Die Uhr aus den Jahren 1540 bis 1542 ist eine der bedeutendsten Monumental-Uhren im deutschsprachigen Raum.

Rathaus-Saal

1948 fand in Münster und Osnabrück ein Ereignis von europäischem Rang statt. Der „Westfälische Friede“ wurde geschlossen, mit dem der „Dreißigjährige Krieg“ und auch der „Achtzigjährige Krieg“ beendet wurden. Als „Stätte des Westfälischen Friedens“ ist das Rathaus in Münster – neben dem in Osnabrück-Mitte - im Jahr 2015 von der Europäischen Kommission mit dem „Europäischen Kultursiegel“ ausgezeichnet worden.

Picasso-Museum
…………mit einer Bilderausstellung über „Marc Chagall“
Über Picasso muß im Prinzip wohl nichts gesagt werden! Jedem von uns ist mit Sicherheit eine Menge über ihn bekannt!
Von Mark Chagall (1887 – 1985) weiß man, dass er als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts gilt. Häufig wird er dem Expressionismus zugeordnet sowie als „Maler-Poet“ bezeichnet.

Die einzelnen Weihnachtsmärkte in der Innenstadt:
Münster verfügt erstaunlicherweise über mehrere wunderschöne, nicht zu große Weihnachtsmärkte, die nahe beieinander liegen!


 

 

Zufallsbilder